Elke Gala Solo Vernissage Weihnachten Shop Bio Videos Presse Links Kontakt
© Lorem ipsum dolor sit Nulla in mollit pariatur in, est ut dolor eu eiusmod lorem 2012
Elke Martens
Bio
   Elke Martens Stand: April 2014 - 2014 Beginn der Arbeit an einem neuen Album für das Frühjahr mit dem Titel “Noch einmal”. - 2013 Die Weihnachts-CD “Ich wünsche mir - Meine schönsten Lieder zum Advent” erscheint mit 5 Videoclips veröffentlicht über YouTube. Der Titelsong in zwei Versionen, einmal mit ihren Freunden von der “Lebenshilfe e.V.” , zum anderen für das “Tierschutzcentrum Meißen”. - 2012 Mit ihrer Single “Ich bin wieder da” setzt sie ein Zeichen gegen den Alltagsfrust. Für sich selbst hat sie erkannt: “Richtig gut geht’s mir nur, wenn ich auf der Bühne stehe und für mein Publikum singen kann!” - 2011 Zum 30-jährigen Bühnenjubiläum VÖ des „Best Of“- Albums „Liebe pur – Meine größten Erfolge“ mit der Single „Hölle und Paradies“. - 2010 Übernahme des eigenen Plattenlabels SINGularis Records. - 2009 VÖ der CD „Love and Tears“ Elke Martens singt internationale Welterfolge von Scott McKenzie, Nancy Sinatra, Mama Cass, Bee Gees, Soulsister, Chicago, Styx, Sting u.v.a. - 2008 Engagement „Komödie“ Dresden. Sie singt, tanzt und spielt im Musical „Elixier“. - 2005 Erfüllung eines Traumes. CD & DVD „Gib dir ’ne Chance“: Elke Martens kehrt zurück zu ihren Wurzeln: Rock-, Blues-, Soul gemischt mit frischem Schlagerpop. - Hobby 4: Kochen: erfindet raffinierte Mehrgang-Menüs und leckere Marmeladen - Hobby 3: Sprachen: Ungarisch, Russisch, Restaurant- Spanisch, Small Talk-Englisch und reinstes Sächsisch. - Hobby 2: Sport in jeder Form: Tennis, Joggen, MBT-Laufen, Skaten, Bogenschießen, u.s.w. - Hobby 1: Seit 1992 stellt sie erfolgreich ihre Grafiken aus und gestaltet Plattencover. - Schreibt Texte für ihre eigenen Songs und regelmäßig für viele namhafte Kolleginnen und Kollegen (u.a. Dagmar Frederic, Ina-Maria Federowski, Kathrin & Peter, Medium Terzett, Olaf Berger). - TV-Sketch-Partnerin von Diether Krebs, Tom Pauls und Peter Wieland. - TV-Moderatorin u.a. der NDR-Reihe „Im Wald und auf der Heide“. - – 2001 Hörfunkmoderatorin der wöchentlichen Sendung „Musik nach Tisch“ (MDR1 Radio Sachsen). - 1996 meistbeschäftigte Interpretin mit 65 TV-Auftritten bundesweit in einem Jahr. - 1995/1999 Mitwirkung bei den „Deutschen Schlagerfestspielen“ mit Dieter Thomas Heck. - 1990 „gesamtdeutscher Durchbruch“ mit „Heimlich von dir geträumt“ (von Hanne Haller und Bernd Meinunger). Weitere Produktionen mit Candy de Rouge, Joachim Heider, Francesco Bruletti u.a. als Sängerin und Autorin. - 1989 Can Can im „Kessel Buntes”. „Silberner Bong“ für ihren Hit „Im Namen der Liebe“. - 1981 erste Filmrolle neben Dean Reed in „Sing, Cowboy, sing“. - Über sechs Jahre erfolgreiche DDR-Tournee mit der „Wilfried Peetz Band“. - 1980 TV-Talentshow „Sprungbrett“ (mit Hartmut Schulze- Gerlach). Beginn der Schlagerkarriere. - Erste eigene Rockband „Megaphon“. Geheimtipp in der DDR. Freche Texte. Provokante Auftritte. Halbjähriges Berufsverbot. - Vater ist Lehrer. Nach zwei Semestern Pädagogik (Kunsterziehung/Deutsch) Wechsel an die Dresdner Musikhochschule. Hauptfach Gesang. Abschluss mit Auszeichnung. - Geboren im Zeichen des Wassermann.
Elke mit Katzenbildern für ihre Vernissage mit Gesang Autogrammkarte 2000er Elkes Autogrammkarte "Musik nach Tisch" Elkes 1. Autogrammkarte Elke mit ihrer Mutter Christa Elke mit Dean Reed in "Sing, Cowboy, sing" Elkes erste eigene Rockband "Megaphon" Elke und die "Wilfried Peetz Band" Elke (in der Mitte) beim Musical "Elixier" Elke macht sich lang beim Tennis Hobby-Köchin Elke 1989 Elke tanzt Can Can beim "Kessel Buntes" 1999 Elke bei den "Deutschen Schlagerfestspielen" Elke bekommt von Jürgen Karney den "Silbernen Bong" MDR-Silvestersketch mit Tom Pauls MDR-Silvestersketch mit Diether Krebs Elke und Kollege Olaf Berger CD&DVD "Gib dir 'ne Chance" Single "Er steht zu mir" Single "Ich bin wieder da!" Single "Hölle und Paradies" CD "Love & Tears - Elke Martens singt internationale Welterfolge" Elke Martens Single 2014 "Noch einmal" CD "Ich wünsche mir - Meine schönsten Lieder zum Advent" Autogrammkarte aus den 80ern CD "Liebe pur - Meine größten Hits"
neu!
Bio